Ajaa! plastikfrei

01.06.2019

Dosen und Kindergeschirr aus nachwachsenden Rohstoffen

Unter dem Produktname Ajaa! werden Brotboxen, Dosen und Kindergeschirr aus nachwachsenden Rohstoffen vertrieben. Das Unternehmen sitzt in Filderstadt, produziert wird in Bempflingen.

Ich habe sowohl den Firmensitz in Fildertstadt als auch die Produktion in Bempflingen besucht. Das Unternehmen unter Geschäftsführer Raphael Stäbler hat seine Räumlichkeiten bei Alfatec, das elektrische Bauelemente entwickelt und produziert, untergebracht. Alfatec wird gerade erweitert und bietet dann auch Ajaa! mehr Platz. Den Erweiterungsbau konnte ich mir vor Ort anschauen.

Die Produktion ist in großen Teilen an Maier Partner in Bempflingen vergeben. Auch die Produktionsstätte konnte ich mir anschauen und mich dabei im Gespräch mit dem technischen Geschäftsführer über Kunststofftechnik im Allgemeinen und die Verarbeitung von „Bio-Kunststoffen“ im Speziellen informieren. Die Produktpalette von Ajaa! umfasst bislang gefriersichere Dosen, Brotboxen und Kindergeschirr. Der Rohstoff ist Zuckerrohr, genauer der Abfallanteil der übrig bleibt, nachdem der Zucker herausgepresst wurde. Das Endmaterial entspricht in seiner Struktur Polyethylen (PE). In Bempflingen konnte ich sehen, wie aus dem Granulat Teller gespritzt und von einem Roboter nach einem kurzen Kühlvorgang aus der Form genommen werden.

Die Produkte von Ajaa! sind Gemeinwohlökonomie-zertifiziert und in Bioläden sowie im Onlineshop erhältlich.

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*