Mit handwerklichem Geschick zum eigenen “Haus”

04.10.2019

„Tiny-House“ – Holzhaus auf Rädern

Aus der (Wohnungs-)Not eine Tugend gemacht: Tim Hepperle aus Neidlingen, gelegen am Albtrauf im Landkreis Esslingen, baute sich seinen Studenten-Wohnraum selber. Auf dem Unterbau eines Lkw konstruierte sich der frisch ausgelernte Zimmerer ein Holzhaus. Mit allem Drum und Dran auf 21 Quadratmeter: Wohn- und Schlafbereich, Arbeitsplatz, Küche und Badezimmer. Auch eine Waschmaschine hat ihren Platz gefunden. Als der Jung-Handwerker mir das alles zeigte staunte ich nicht schlecht. Es fehlt an nichts und ist urgemütlich! Einige Gegenstände wie die Duschkabine hatten zuvor schon woanders Verwendung gefunden, was die Nachhaltigkeit erhöht. Ein geeignetes Grundstück mit Anschlüssen für Wasser/Abwasser und Strom ist gefunden und baurechtlich abgesichert. Nun steht dem Studium in Biberach nichts mehr im Wege. Ich wünsche viel Erfolg!

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*