Matthias Juli 2014-24 2

Newsletter aus

Wahlkreis, Region und Ländle

Matthias Gastel,
Mitglied des Bundestages der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Liebe Leserin, lieber Leser,

wieder mal biete ich Ihnen eine Vielfalt an Themen an. Los geht es mit Ärgernissen und erfreulichen Entwicklungen im Verkehrsbereich.
Wohl ohne Zweifel gehört das Dauerthema Stuttgart 21 zu den unerfreulich verlaufenden Großprojekten. Erneute Verzögerungen sind kaum mehr zu vermeiden. Zugleich gibt es neue Ungewissheiten beim Anschluss der Gäubahn an den Hauptbahnhof in Stuttgart.
Erfreulich verlaufen hingegen die vielfältigen Anstrengungen für die Reaktivierung stillgelegter Bahnstrecken. Ich war bei einem Vernetzungstreffen von Initiativen und berichte nun über den Sachstand in Baden-Württemberg.
Das neue Postgesetz dürfte zum Entfall der Nachtpostflüge führen. Auf den Fildern darf man sich auf etwas mehr Ruhe in den Nächten freuen. Die Zusammenhänge und Auswirkungen erkläre ich in diesem Newsletter.
Interessant waren auch wieder einige Unternehmensbesuche. Bei "Mosolf" in Kirchheim unter Teck ging es um Transportdienstleistungen rund um den Pkw. Die Leipziger Strombörse erklärte, wie Preise auf dem Strommarkt gebildet werden.
Wie steht es um unsere Demokratie und in welcher Lage befinden sich die Parteien in Deutschland? Darum ging es bei einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Parteienforscher Prof. Uwe Jun. Auszugsweise gebe ich einige Inhalte wieder. Einblicke in Politik bekam auch wieder ein Praktikant in meinem Bundestagsbüro. Er erzählt Ihnen, was er erlebt hat.
Abschließend lasse ich Sie an meinem Arbeitseinsatz in der Vesperkirche in Nürtingen und meinem Besuch im Weltladen in Heidenheim teilhaben.

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinen Themen, wünsche Freude beim Lesen und nehme gerne Ihre Anregungen auf.

Herzliche Grüße

Ihr
Matthias Gastel

facebook twitter instagram website 

Stuttgart 21 noch später?

Stuttgart 21 noch später? Es droht ein neues Kapitel der Skandalgeschichte
Kommt Stuttgart 21 noch später? Vermutlich wird gerade ein neues Kapitel des Skandalprojekts aufgeschlagen. Auch, wenn sich wohl kaum noch jemand wundert, darf man sich an diesen Irrsinn nie gewöhnen. Vor allem darf man diejenigen, die den Fahrgästen und Steuerzahlern das Desaster eingebrockt haben, nicht einfach durchgehen lassen. …

Weiterlesen

Vernetzungstreffen für Reaktivierungen

Vernetzungstreffen für Bahn-Reaktivierungen
Für die Reaktivierung von stillgelegten Bahnstrecken ist viel in Bewegung gekommen. Dies gilt insbesondere für Baden-Württemberg. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD), Landesverband Baden-Württemberg, hatte zu einem Treffen eingeladen, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Gekommen waren insbesondere örtliche Initiativen, die über ihre Aktivitäten und die jeweiligen Sachstände berichteten. …

Weiterlesen

Post stellt wohl Nachtpostflüge ein

Post bereitet Einstellung der Nachtpostflüge vor
Die Nächte auf den Fildern dürften absehbar ruhiger werden. Die Deutsche Post DHL wird höchstwahrscheinlich ihre Nachtpostflüge einstellen. Womöglich werden diese Flüge bereits ab April gestrichen. Die konkrete Entscheidung hängt von der Modernisierung des Postrechts durch den Bundestag und von der Bundesnetzagentur ab. …

Weiterlesen

Bei Logistik-Dienstleister Mosolf

Bei Logistik-Dienstleister Mosolf
Die Firma Mosolf in Kirchheim unter Teck deckt als Logistikdienstleister mit Spezialisierung auf die Automobilindustrie, Flottenbetreiber und den Fahrzeughandel alle Transportoptionen ab. Das inhabergeführte Familienunternehmen ist an 29 Standorten in Deutschland plus 10 Standorten in anderen europäischen Ländern präsent. …

Weiterlesen

Besuch an der Strombörse

Besuch an der Strombörse – Wie Preise gebildet werden
Im Rahmen einer Klausur der grünen Bundestagsfraktion habe ich gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen das Unternehmen „European Energy Exchange AG“ (EEX) besucht, das einst als „Strombörse“ startete und häufig auch heute noch so genannt wird. Mehrheitseigentümerin ist die Deutsche Börse in Frankfurt. …

Weiterlesen

„Wohin entwickeln sich die Parteien?“

„Wohin entwickeln sich die Parteien?“ - Dialog mit Parteienforscher Prof.  Jun
So lautete das Thema einer öffentlichen Videoveranstaltung mit dem Parteienforscher Prof. Uwe Jun. Dabei haben wir kurz zurück und vor allem in die Gegenwart geschaut und die Situation bzw. die Perspektiven der Parteien erörtert. Bei der letzten Bundestagswahl (September 2021) gab es so manche Überraschungen: Die SPD legte in den Wochen vor der Wahl deutlich zu, die CDU/CSU schrumpfte. …

Weiterlesen

Vier Wochen im Alltag des Bundestages

Vier Wochen im Alltag des Bundestages
Der Berliner Politikbetrieb steht nie still, so die wichtigste Erkenntnis meines Praktikums. Vier Wochen durfte ich den politischen Alltag im Bundestagsbüro von Matthias Gastel erleben. Darunter Gespräche mit Verbänden, wie dem NABU oder Greenpeace, in welchen die Notwendigkeit von Neubau im Bahnnetz für einen zuverlässigen Bahnverkehr, thematisiert wurde. …

Weiterlesen

Vesperkirche besucht & unterstützt

Vesperkirche besucht & unterstützt
Auch in diesem Jahr habe ich wieder die Vesperkirche in der Nürtinger Lutherkirche besucht und bei der Essensverteilung mitgeholfen. Währenddessen boten sich viele Gelegenheiten für Gespräche. Viel los sei freitags, weil der Fisch besonders beliebt sei, sowie an Sonntagen. So wurde mir in der Vorbesprechung mitgeteilt. Ich war an einem Montag dort, einem üblicherweise eher ruhigen Wochentag in der Vesperkirche. …

Weiterlesen

Lieferkettengesetz als Thema

Weltladen Heidenheim - Lieferkettengesetz als Thema
Mit Ehrenamtlichen des Weltladens Heidenheim habe ich mich über die globale humanitäre Lage, europäische und deutsche Entwicklungspolitik, das Lieferkettengesetz sowie die Rolle der Verbraucher/innen unterhalten. Da Heidenheim – zusammen mit Konstanz – einer meiner Betreuungskreise ist, nehme ich auch hier regelmäßig Termine wahr. Der Weltladen wird durch einen Verein getragen. …

Weiterlesen
Gruene_Logo_4c_aufTransparent_hellesBlau+gr++naufweiss
Email Marketing Powered by MailPoet