Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/368321_70794/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
Wahlkreis, Region und Ländle - Newsletter 01.2019

Aus 

Wahlkreis, Region und Ländle

Matthias Gastel, MdB

Liebe Abonnentin, lieber Abonnent meines Newsletters,

dieser Newsletter zeigt: Im alten Jahr ist noch und im neuen ist schon vieles geschehen, über das es sich zu berichten lohnt. Zum einen finden Sie drei Artikel rund um den Tierschutz, so zur betäubungslosen Ferkelkastration und über meinen Besuch im Filderstädter Tierheim. Außerdem lässt sich nachlesen, worüber bei meinen Besuchen beim DRK in Nürtingen und im Einsatz- und Lagezentrum der Polizei in Stuttgart gesprochen wurde. Am Bahnhof in Stuttgart-Feuerbach habe ich mir ein Projekt für Langzeitarbeitslose vorstellen lassen und mit den Betroffenen über deren Jobs und die Lage auf dem Arbeitsmarkt diskutiert.

Den Auftakt machen in diesem Newsletter jedoch mein Brief an den Deutsche Bahn-Chef wegen des Ärgers rund um Stuttgart 21 und meine Vorschläge für einen flächensparenden Ausbau der B 27 südlich von Stuttgart.

Auch im Jahr 2019 gilt: Viel Freude beim Lesen und Stöbern - über Anregungen und Kritik freue ich mich!

Ihr

Matthias Gastel

---

Brief an den DB-Chef

22.12.2018   Sehr geehrter Herr Dr. Lutz, die vorgesehene Unterbrechung der S-Bahn-Anbindung an den Flughafen Stuttgart und nach Filderstadt für die Dauer von einem Jahr und der Umgang Ihres Unternehmens mit diesem Thema verärgern mich stark.

Mehr...

---

Ausbau B 27: Flächensparende Varianten

07.01.2018   Sehr geehrter Herr Minister Hermann, der Ausbau der B 27 zwischen der Anschlussstelle Aichtal-Aich und dem Echterdinger Ei wurde bekanntlich in den Vordringlichen Bedarf des Bundefernstraßenausbaugesetzes aufgenommen. 

Mehr...

---

Hilfe für Reisende und saubere Bahnhöfe

19.12.2018   Das Sozialunternehmen "Neue Arbeit" bietet in der Region Stuttgart mehr als 50 Menschen, überwiegend Langzeitarbeitslosen, Tätigkeiten als ÖPNV-Betreuer und -Begleiter an. 

Mehr...

---

Fahrradverleih in der Region Stuttgart ausgebaut

07.12.2018   Über 900 Fahrräder von der Bahntochter „Call a Bike“, darunter knapp 300 Pedelecs, stehen in der Region Stuttgart zur Ausleihe bereit. Und es werden mehr. 

Mehr...

---

Hilfen für Wohnungslose

09.01.2019   Im Tagestreff Nürtingen, einem Treffpunkt und einer Beratungsstelle der Evangelischen Gesellschaft (EVA) für wohnungslose Menschen, habe ich mich über die Arbeit dieser Institution informiert. 

Mehr...

---

Über die Arbeit des DRK

09.01.2019   Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) der Ortsgruppe Nürtingen hat viele Aufgaben zu erfüllen: Präsenz im Freibad und auf dem Cannstatter Wasen, Betreuung bei Blutspendenaktionen, ...

Mehr...

---

Im Führungs- und Lagezentrum der Polizei

06.12.1970   Wie funktioniert ein Führungs- und Lagezentrum der Polizei? Darüber habe ich mich bei einem Besuch im Polizeipräsidium Stuttgart informiert.

Mehr...

---

Kein Schritt für mehr Tierschutz

08.12.2018   In Sachen Tierschutz geht es mit Union und SPD nicht voran. Dies zeigt sich exemplarisch bei der Ferkelkastration. 

Mehr...

---

Betäubungslose Ferkelkastration beenden!

30.11.2018   Die Fraktionen von CDU/CSU und SPD haben eine Gesetzesänderung durchgebracht, mit dem das Tierschutzgesetz auf Kosten von Millionen Ferkeln in Deutschland aufgeweicht wurde. 

Mehr...

---

Gespräche im Tierheim

03.01.2019   Die Situation ist ungewöhnlich: Die größte Tiergruppe im Tierheim in Filderstadt stellen derzeit weder Hunde noch Katzen, sondern die Igel dar. Der Sommer war warm (= viel Nachwuchs), aber trocken (= wenig Nahrung). 

Mehr...

---

Ein Praktikant berichtet

21.12.2018   Montagmorgen, dritter Dezember 2018, 9:00Uhr – Ein kalter Wind weht mir auf dem Weg zu den Gebäuden des Bundestages entgegen, der sich erst legt, als ich den südlichen Teil des Jakob-Kaiser-Hauses betrete. 

Mehr...

---

Einblicke in die Arbeit des Bundestages

30.11.2018   Zumindest bei der Deutschen Bahn ist der Kommunismus Realität. „Die Rollstuhlplätze sind ja eigentlich klassenlos“, verkündet die DB-Vertreterin und benutzt damit jenen Begriff, dessen sich einst auch Karl Marx bediente, um die von ihm erwartete Gesellschaftsordnung nach der Weltrevolution zu beschreiben. 

Mehr...