Unwirtschaftlich

26.02.2013 auf Face­book

Die Ren­ta­bi­li­tät des Mil­li­ar­den­pro­jekts Stutt­gart 21 hängt nur noch an 77 Mil­lio­nen Euro. Dabei ging die DB offen­bar davon aus, dass sich das Land stär­ker als bis­her an den Kos­ten für den Flug­ha­fen­bahn­hof betei­ligt. Doch dafür hat das Land kei­nen Grund: Noch ist völ­lig unklar, ob die ursprüng­li­che Antrags­va­ri­an­te der DB geneh­migt wird. Sie befin­det sich seit 10 Jah­ren (!) im Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­ren und die DB hat dafür kein Bau­recht. Wenn Sie an S 21 fest­hält, wird sie mög­li­cher­wei­se man­gels Alter­na­ti­ve die angeb­lich teu­re­re Bahn­hofs­va­ri­an­te ver­wirk­li­chen müs­sen – und die­se voll­stän­dig sel­ber zah­len müs­sen. Daher ist das Land gut bera­ten nicht mehr zu bezah­len. Und das Pro­jekt ist bereits jetzt unwirt­schaft­lich.

Tags:

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*