Sammlung von Althandys – Rohstoffe sind kostbar!

Althandys

21.08.2015

Die Alt-Handy-Sammelaktion in meinem Regionalbüro lief aus. Die Sammlung lief zeitgleich in vielen Abgeordnetenbüros und wurde in Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe durchgeführt. Die Altgeräte werden auseinander gebaut. Die Akkus, die gefährliche Stoffe enthalten, werden fachgerecht entsorgt. Die Rohstoffe werden der Wiederverwertung zugeführt. Ein Mobiltelefon besteht zu rund 25 Prozent aus Metallen. Im Schnitt können pro recyceltem Gerät 150 mg Silber, 25 mg Gold und 9 Gramm Kupfer zurück gewonnen werden. Darüber hinaus sind sehr kleine Mengen an Palladium und Platin enthalten – das sind wertvolle und zum Teil seltene Metalle. Und weltweit werden jährlich über eine Milliarde Handys verkauft – da kommt in der Summe eine große Menge an wertvollen und seltenen Metallen zusammen! Ein Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*