Begegnung mit Demenzkranken

05.03.2019

Im Café Mittendrin

“Café Mit­ten­drin” heißt die wöchent­li­che Begeg­nungs- und Betreu­ungs­grup­pe für an Demenz erkrank­te Men­schen in Wolf­schlu­gen. Getra­gen wir das Ange­bot von der Dia­ko­nie-Sozi­al­sta­ti­on Nür­tin­gen.
Ich war heu­te dort, habe mich mit den haupt- und ehren­amt­li­chen Betreu­ungs­kräf­ten (sie­he Foto) sowie den Gäs­ten unter­hal­ten – und bei einem Teil des Pro­gramms, bestehend aus bio­gra­fi­scher Arbeit, Senio­ren­gym­nas­tik und Gedächt­nis­übun­gen,  mit­ge­macht.

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*