Meine persönliche Bilanz zur Halbzeit der Legislatur

Halbzeit der Legislatur von Matthias Gastel

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Kommentare zu “Meine persönliche Bilanz zur Halbzeit der Legislatur

  1. Sabine Reply

    Hei Micha

    alle Ach­tung, was schon alles durch dei­ne Hän­de ging und ich weiß von dei­ner Ernst­haf­tig­keit, da auch dran zu blei­ben. Beson­de­rer Dank von mir und Herrn Stritt­mat­ter für dei­ne klei­ne Anfra­ge zu den Wild­tier­un­fäl­len und wel­che Ver­brä­mungs­me­tho­den wirk­sa­me Mög­lich­kei­ten sein könn­ten. Auch, dass du – trotz dei­nes vol­len Ter­min­ka­len­ders – in der LAG Tier­schutz­po­li­tik bist und von dort The­men in den Bun­des­tag mit­nimmst 🙂

    Dann viel Erfolg für die 2. Halb­zeit – in der ich mir wün­sche, dass es für die Käl­ber träch­ti­ger Schlacht­tie­re tier­schutz­ge­rech­te Mög­lich­kei­ten für einen schnel­len und schmerz­frei­en Tod geben wird, dass tier­li­che Bestand­tei­le in Lebens­mit­teln und Medi­ka­men­ten dekla­riert wer­den müs­sen, dass es für “mei­ne” Kanin­chen noch eine Ver­bes­se­rung der end­lich instal­lier­ten Kanin­chen­schutz­ver­ord­nung gibt und dass das Heim­tier­schutz­ge­setz end­lich beschlos­sen wird 🙂

    Nee, das wär’s erst mal 😉
    Nächs­te Woche Diens­tag ist gro­ße Tier­schutz­run­de mit Rein­hold Pix 🙂

    Grüß­le aus m Länd­le
    Sabi­ne

    • Matthias Gastel
      Matthias Gastel Reply

      Dan­ke fürs Feed­back, lie­be Sabi­ne!

      • Sabine Reply

        Hei Mat­thi­as – weiß gar nicht, wie der Micha da rein gekom­men ist 😉 Ent­schul­di­ge bit­te.

        • Matthias Gastel
          Matthias Gastel Reply

          Kein Pro­blem Moni­ka!

          • Sabine

            Tou­ché Häää­b­ä­ä­ä­äärd ;-D

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*