Einstellung Nachtzug München – Berlin: Brief an die DB

Nachtzug 111.08.2015

Sehr gehrte Damen und Herren,

über die Einstellung des Nachtzuges München -Berlin bin ich überrascht. Dachte ich doch, die Nachtzüge mit dem größten Defizit für die DB seien bereits eingestellt und man wolle nun das von vielen Fahrgästen ersehnte Konzept für die Zukunft der Nachtzüge abwarten.

Mir stellen sich aktuell drei Fragen:

1. Weshalb wird der Nachtzug zwischen München und Berlin eingestellt und vor allem, weshalb wird er eingestellt, noch bevor die Neubaustrecke in Betrieb geht, mit der die Fahrtzeit zwischen den beiden Städten deutlich verkürzt werden soll?

2. Wie weit ist das Konzept für eine zukunftsfähige Fortführung der verbliebenen Nachtzüge und wann können die zugesagten Testfahrten für den Prototyp eines neu ausgestatten Nachtzuges beginnen?

3. Wie sicher können die Fahrgäste sich darauf verlassen, dass es in absehbarer Zeit – mindestens bis zur Vorlage eines Zukunftskonzeptes für den künftigen Nachtzugverkehr – zu keinen weiteren Einstellungen von Angeboten kommen wird?

Ich bin gespannt auf Ihre Antwort!

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Gastel, MdB

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*