Im Viertelstundentakt nach Filderstadt!

11.02.2020

dav

Eine bessere S‑Bahn-Anbindung ist möglich

Gemein­sam mit mei­nem Kol­le­gen Andre­as Schwarz MdL hat­te ich den Ver­band Regi­on Stutt­gart (VRS) als Auf­ga­ben­trä­ger für die S‑Bahn in der Regi­on Stutt­gart ange­schrie­ben. Wir hat­ten uns für den Vier­tel­stun­den­takt auch auf den Außen­äs­ten der S‑Bahn, so auch nach Fil­der­stadt, ein­ge­setzt.

In der nun vor­lie­gen­den Ant­wort des VRS wird mit­ge­teilt, „eine Ver­län­ge­rung der Linie S 3 über ihren bis­he­ri­gen End­punkt Flughafen/Messe zur Takt­ver­dich­tung hin­aus bis Fil­der­stadt ist aktu­ell nicht mög­lich.“ Dies wird damit begrün­det, dass sie dann nicht recht­zei­tig wie­der in Rich­tung Back­nang zurück­fah­ren könn­ten. Die­se Aus­sa­ge kann nur ver­wun­dern. Denn wir hat­ten in unse­rem Schrei­ben über­haupt nicht vor­ge­schla­gen, die S 3 in ihrer heu­ti­gen Takt­la­ge nach Fil­der­stadt durch­fah­ren zu las­sen. Viel­mehr hat­ten wir einen Vier­tel­stun­den­takt gefor­dert – wohl­wis­send, dass der bestehen­de 10-/20-Minu­ten-Takt der Lini­en S 2 und S 3 im ein­glei­si­gen Tun­nel nach Fil­der­stadt nicht funk­tio­nie­ren kann. Es war also klar, dass wir einen sau­be­ren Vier­tel­stun­den­takt for­dern. Dass ein sol­cher funk­tio­niert hat­te der VRS sel­ber schon in einer Stu­die, erstellt vom Ver­kehrs­wis­sen­schaft­li­chen Insti­tut Stutt­gart, fest­stel­len las­sen. Dar­in heißt es: „Auf Basis der der­zeit für nach S 21 vor­ge­se­he­nen Tras­sen­la­gen des Regio­nal­ver­kehrs ist eine Wei­ter­füh­rung der S2 im 15-min-Takt sowohl bis zum Flug­ha­fen als auch bis Fil­der­stadt bzw. spä­ter bis Neu­hau­sen mög­lich.“ Ich for­de­re daher den VRS ein­mal mehr auf, den Vier­tel­stun­den­takt nach Fil­der­stadt ein­zu­füh­ren, sobald die dafür erfor­der­li­chen zusätz­li­chen S‑Bahn-Fahr­zeu­ge aus­ge­lie­fert wur­den. Dies soll im Dezem­ber 2022 gesche­hen.

Eine Stadt mit 46.000 Ein­woh­ne­rin­nen und Ein­woh­nern plus einem gro­ßen Ein­zugs­ge­biet braucht so schnell wie mög­lich eine bes­se­re Anbin­dung mit S‑Bahnen. Damit darf nicht auf Stutt­gart 21 und damit fast bis Sankt Nim­mer­lein gewar­tet wer­den!

Die Prä­sen­ta­ti­on der ange­spro­che­ne Stu­die ist hier zu fin­den (sie­he Folie 8): https://www.region-stuttgart.org/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=8354&token=093de8edc2650ea9b16140605ff321d16dcb911b

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*