Naturschutzzentrum Schopfloch wurde 25 Jahre

05.07.2021

Das Natur­schutz­zen­trum in Len­nin­gen-Schopf­loch wur­de 25 Jah­re alt. Das wur­de gefei­ert. Ich war mit Fahr­rad und Rad­bus ange­reist, um dabei sein zu kön­nen. Das Natur­schutz­zen­trum mit sei­nem Stein­bruch ist einer der schöns­ten Orte mei­nes Wahl­krei­ses. Die im Nor­den des Bio­sphä­ren­ge­bie­tes der Schwä­bi­schen Alb gele­ge­ne Umwelt­bil­dungs­ein­rich­tung wird vom Land und dem Land­kreis betrie­ben. Auch für den Tou­ris­mus in Len­nin­gen und Umge­bung ist das Zen­trum von Bedeu­tung. Der Regie­rungs­prä­si­dent und der Land­rat hiel­ten Gruß­wor­te auf der Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung. Dann gab es einen klei­nen Vor­trag zum The­ma „Schweb­flie­gen“ und einen Rund­gang durch die Aus­stel­lung. Die Musik­schu­le Len­nin­gen sorg­te für die musi­ka­li­sche Beglei­tung. Mir ermög­lich­te die Ver­an­stal­tung Gele­gen­hei­ten für Gesprä­che mit Bür­ger­meis­tern mei­nes Wahl­krei­ses und mit Natur­schüt­zern aus der Regi­on. In der anste­hen­den Akti­ons­wo­che des Natur­schutz­zen­trums wird es um die Hum­mel sowie um Natur­gär­ten gehen und es wird eine Füh­rung durch das Schopf­lo­cher Moor geben.

 

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*