Noch immer zu viele Züge unpünktlich

16.01.2017

Pünkt­lich­keits­bi­lanz der Deut­schen Bahn (DB) für 2016:

79 Prozent aller DB-Fernverkehrszüge pünktlich – Grüne: „Noch ist ordentlich zuzulegen!“

Im Jahr 2016 waren 79 Pro­zent der Züge der DB-Fern­ver­kehrs­flot­te pünkt­lich, das heißt weni­ger als sechs Minu­ten ver­spä­tet. Dazu mein Kom­men­tar:

„Auch wenn sich die Pünkt­lich­keit bei der Deut­schen Bahn ver­bes­sert hat, ist der Kon­zern noch weit von den Kun­den­er­war­tun­gen ent­fernt. Noch immer muss die Deut­sche Bahn ordent­lich zule­gen. Trotz aller Bemü­hun­gen wur­de auch das kon­zern­ei­ge­ne Pünkt­lich­keits­ziel von 80 Pro­zent nicht erreicht. Nicht sel­ten geht der Kampf um die Minu­ten bei der Deut­schen Bahn zu Las­ten der Pünkt­lich­keit bei den Wett­be­werbs­bah­nen. Es darf nicht Ziel der Bahn­po­li­tik in Deutsch­land sein, ande­re Bah­nen hin­ter der Deut­schen Bahn fah­ren zu las­sen. Im neu­en Jahr wird ent­schei­dend sein, ob die Deut­sche Bahn ihr Bau­stel­len­ma­nage­ment in den Griff bekommt. Nur wenn die Infra­struk­tur lau­fend in Schuss gehal­ten ist, kann die Bahn bei den Kun­den wie­der mehr Zuspruch gewin­nen.“

Zum Hin­ter­grund:

Die Pünkt­lich­keit schwank­te von Monat zu Monat zwi­schen 75 (Juni) und 84 Pro­zent (Febru­ar). Über 90 Pro­zent aller Fern­zü­ge waren weni­ger als 16 Minu­ten ver­spä­tet. Die­se Daten ent­stam­men der offi­zi­el­len Pünkt­lich­keits­sta­tis­tik der Deut­schen Bahn (DB) und kön­nen hier monats­scharf ein­ge­se­hen wer­den: https://www.bahn.de/p/view/service/auskunft/puenktlichkeit_personenverkehr.shtml

Mei­ne eige­nen Erfah­run­gen:

In 2016 unter­nahm ich 142 Fahr­ten mit Fern­zü­gen der DB. 74 Pro­zent der Züge waren pünkt­lich (unter fünf Minu­ten ver­spä­tet; da bin ich also „stren­ger“ als die DB) Die Pünkt­lich­keit hat sich gegen­über dem Vor­jahr ver­bes­sert. Die durch­schnitt­li­che Ver­spä­tung ver­spä­te­ter Züge betrug 18 Minu­ten. 82 Pro­zent der Anschlüs­se zwi­schen Fern­zü­gen konn­te ich errei­chen. Auch dies ist eine Ver­bes­se­rung gegen­über dem Vor­jahr.

 

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*