S‑Bahn nach Nürtingen

11.04.2021

Zusätzlicher Bahnsteig vorgesehen

Ende 2025 soll die S‑Bahn nach Nür­tin­gen in Betrieb gehen. Vor­ge­se­hen ist ein Halb­stun­den­takt. Mat­thi­as Gast­el, Grü­nen-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ter und bahn­po­li­ti­scher Spre­cher sei­ner Frak­ti­on, hat die Bun­des­re­gie­rung nach dem aktu­el­len Sach­stand für die Umbau­plä­ne am Bahn­hof in Nür­tin­gen gefragt. Aus der Ant­wort des Bun­des geht her­vor, dass für die Pla­nung für einen Bahn­hofs­aus­bau bereits ein Ver­trag zwi­schen dem Ver­band Regi­on Stutt­gart (VRS) als Auf­ga­ben­trä­ger für die S‑Bahn und den bei­den Infra­struk­tur­un­ter­neh­men der Deut­schen Bahn (DB), DB Netz und DB Sta­ti­on, geschlos­sen wurde.

Ange­dacht sei ein neu­er Außen­bahn­steig an Gleis 6 (dies ist die Sei­te an der Plochin­ger Stra­ße) mit einer Län­ge von 217 Meter. Die Bahn­steig­hö­he soll bei den für S‑Bahnen übli­chen 96 Zen­ti­me­tern lie­gen. Die bestehen­den Bahn­stei­ge wei­sen eine Höhe von 76 Zen­ti­me­tern auf. Der neue Bahn­steig soll an die vor­han­de­ne Per­so­nen­un­ter­füh­rung ange­bun­den und bar­rie­re­frei erschlos­sen wer­den. Noch im Som­mer soll mit den Pla­nun­gen begon­nen wer­den. Die Fer­tig­stel­lung ist bis Dezem­ber 2025 vor­ge­se­hen, wenn die ers­ten S‑Bahnen nach Nür­tin­gen rol­len sollen.

Mei­ne Bewertung:

Nun lie­gen kon­kre­te­re Infor­ma­tio­nen über den vor­ge­se­he­nen Bahn­hofs­aus­bau in Nür­tin­gen vor. Das ist gut. Denn die Zeit bis Ende 2025, wenn die ers­ten S‑Bahnen das Bahn­an­ge­bot in Nür­tin­gen wei­ter berei­chern wer­den, drängt. In Nür­tin­gen gibt es aber noch wei­te­re Fra­gen zu klä­ren. So sieht der Deutsch­land­takt bei­spiels­wei­se vor, dass eini­ge Fern­zü­ge in Nür­tin­gen begin­nen und enden sol­len. Auch hier stel­len sich Fra­gen nach der Infra­struk­tur. Dabei geht es sowohl um Glei­se und Bahn­stei­ge, als auch um Ange­bo­te und Aus­stat­tungs­merk­ma­le im Bahn­hofs­ge­bäu­de. Es ist sehr erfreu­lich, dass Nür­tin­gen durch immer bes­se­re Bahn­an­ge­bo­te auf­ge­wer­tet wird. Infra­struk­tur und Umfeld müs­sen dazu passen.

 

 

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Kommentare zu “S‑Bahn nach Nürtingen

  1. Simon Niemann Reply

    Hal­lo Herr Gastel, 

    der Punkt der Infra­struk­tur in Nür­tin­gen hat mich auch schon beschäf­tigt, eben nicht nur bezüg­lich der S‑Bahn son­dern auch bezüg­lich der Ver­län­ge­rung von Fern­ver­kehrs­li­ni­en nach Nür­tin­gen (was ja nur erfor­der­lich ist, weil S21 aus allen Näh­ten platzt). Wenn an Gleis 6 ein neu­er S‑Bahnsteig gebaut wird, dann ist zumin­dest die S‑Bahn ja ver­sorgt, viel mehr als einen Bahn­steig zum Wen­den benö­tigt die S‑Bahn ja nicht. Aber wohin soll der FV? Und nicht nur zur Wen­den son­dern auch zur Behand­lung (Bewäs­sern, Rei­ni­gen, Waschen…) Die vor­han­de­nen Glei­se 1 und 2 sind mit dem durch­ge­hen­den Regio­nal­ver­kehr voll belegt, das Gleis 3 ist für die Täles­bahn vor­be­hal­ten und eben­falls nicht verfügbar.
    Mehr Platz um wei­te­re Glei­se anzu­le­gen gibt es in Nür­tin­gen aber auch gar­nicht – der FV kann also kei­ne eige­nen Glei­se bekom­men, auch eine Nut­zung der Glei­se 1 oder 2 und anschlie­ßend weg­ran­gie­ren schei­det mei­ner Ansicht nach aus, das dau­ert viel zu lan­ge. Es bleibt eigent­lich nur gera­de­aus wei­ter­fah­ren übrig. Aber was ist die Alter­na­ti­ve? Auch in Met­zin­gen gibt es kei­nen Platz für zusätz­li­che Glei­se. Reut­lin­gen hat sich mit einem Park­haus und dem “Stutt­gar­ter Tor” auch den Platz ver­baut. Mein Vor­schlag daher: Wei­ter­fah­ren bis Tübin­gen und dort den Fern­ver­kehr stan­des­ge­mäß enden las­sen. Zwi­schen den Stre­cken nach Rot­ten­burg und Hechin­gen ist im west­li­chen Bahn­hofs­kopf und im Bw von Tübin­gen auch aus­rei­chend Platz vor­han­den um zusätz­li­che Behand­lungs­an­la­gen und Glei­se für den FV anzulegen. 

    Mit freund­li­chen Grüßen
    Simon Niemann

    • Matthias Gastel Reply

      Hal­lo Herr Niemann,
      die Fra­ge nach der erfor­der­li­chen Infra­struk­tur für den Fall, dass FV-Züge in Nür­tin­gen beginnen/enden oder abge­stellt wer­den sol­len habe ich bereits gestellt, jedoch kei­ne Ant­wort in der Sache erhal­ten. Die Fra­ge, ob ande­re Bahn­hö­fe dafür bes­ser geeig­net sind, ist kei­ne, die ich der­zeit beur­tei­len möch­te. Mit dem wei­te­ren Aus­bau des Regio­nal­ver­kehrs kön­nen ja auch dort die Flä­chen zuneh­men knapp werden.
      Mit freund­li­chen Grüßen
      Mat­thi­as Gastel

  2. Raimund GUNZENHÄUSER Reply

    Hal­lo Herr Gastel,

    In Nür­tin­gen wur­den die Abstell­glei­se Gl 8 + 9 + evtl 10 zurück­ge­baut, da hier­für aus Sicht der DB kein Bedarf bestand. Ursprüng­li­chen Gerüch­ten soll auf die­sem Are­al ein Super­markt gebaut wer­den. Die­ses Are­al eig­net sich zum Abstel­len von S‑Bahn-Zügen und soll­te der Bahn erhal­ten bleiben. 

    Einen ech­ten Mehr­wert wür­de eine Anbin­dung der Täles­bahn auf einem Drit­ten Gleis sein. Das wür­den täg­li­che Kon­flik­te mit den RE10/18 vermeiden. 

    Bes­te Grüße

    • Matthias Gastel Reply

      Hal­lo Herr Gunzenhäuser,
      dan­ke für den Hin­weis bzw. die Idee. Habe mein Team gebe­ten, sich das anzuschauen.
      Bes­te Grüße
      Mat­thi­as Gastel

  3. Werner Kehrer Reply

    Hal­lo Herr Gastel,
    ganz toll, was Sie in Sachen S‑Bahn und FV auf­zei­gen und ansto­ßen. Dicke Bret­ter boh­ren heißt das und ich wün­sche Ihnen wei­ter viel Kraft und Durchhaltevermögen!
    Der S‑Bahn-Start in 2025 mit einem 30-Minu­ten-Takt ist ange­mes­sen, kann doch bei ent­spre­chen­der Nach­fra­ge reagiert werden.
    Als im Sep­tem­ber 2001 die S‑Bahn in Fil­der­stadt star­te­te, gab es auch Skep­ti­ker, doch heu­te ist die Erfolgs­ge­schich­te Fakt und nun sogar eine Takt­ver­dich­tung in Sicht.
    Freund­li­che Grüße
    Wer­ner Kehrer

    • Matthias Gastel Reply

      Lie­ber Herr Kehrer,
      dan­ke fürs Feed­back. Ich blei­be dran!
      Freund­li­che Grü­ße, Mat­thi­as Gastel

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*