Stadtbahn bindet jetzt Messe/Flughafen an

12.12.2021

Anbindung nach Stuttgart und Gerlingen

Die Stadt­bahn-Linie U6 fährt bis zur Mes­se und an den Flug­ha­fen! Ges­tern wur­de nach 3,5 Jah­ren Bau­zeit der 3,2 Kilo­me­ter lan­ge neue Abschnitt zwi­schen Stutt­gart-Fasa­nen­hof und Flughafen/Messe fei­er­lich eröff­net. Mit dabei war Ver­kehrs­mi­nis­ter Win­ne Hermann.

125 Mil­lio­nen Euro wur­den inves­tiert. Die Finan­zie­rung erfolg­te zu 60 Pro­zent durch den Bund, zu 20 Pro­zent durch das Land und außer­dem durch Land­kreis Ess­lin­gen und die Stadt Lein­fel­den-Ech­ter­din­gen. Die Beson­der­heit ist die mar­kan­te, über 100 Meter lan­ge frei tra­gen­de Brü­cke über die Auto­bahn A 8. Die­se war neben der Auto­bahn gebaut und dann über die­se gescho­ben wor­den. Die Stei­gung auf den Brü­cken-Ram­pen beträgt stol­ze 8,5 Pro­zent, kann von den Stadt­bahn-Fahr­zeu­gen aber locker bewäl­tigt wer­den. Die Stre­cke mit ihren ins­ge­samt 11 Inge­nieur­bau­wer­ken wur­de, um Land­schafts­ein­schnit­te zu redu­zie­ren, ent­lang der B 27 tras­siert. Die neue Hal­te­stel­le „Sta­di­on­stra­ße“ schafft für die Men­schen in Ech­ter­din­gen einen Zugang. Fünf Minu­ten zu Fuß liegt der S‑Bahnhof „Ech­ter­din­gen“ ent­fernt. An der neu­en Sta­ti­on befin­den sich Fahr­rad­bo­xen, Schließ­fä­cher und es wer­den noch Leih­fahr­rä­der und Car­sha­ring-Fahr­zeu­ge fol­gen. In einem Auto­ma­ten wer­den regio­na­le Lebens­mit­tel ange­bo­ten. Vor­ge­se­hen ist noch ein Schrank, aus dem Bücher ent­lie­hen wer­den kön­nen, um wäh­rend der Fahr­ten etwas zu Schmö­kern. Die Mes­se wird über zwei Hal­te­stel­len ange­bun­den, von denen eine den Namen „Mes­se West“ trägt und ver­rät, wo auf dem weit­läu­fi­gen Are­al sie sich befin­det. Die End­hal­te­stel­le zwi­schen Flug­ha­fen und Mes­se kommt in einem Trog zum Lie­gen. Unweit davon wur­den Abstell­ka­pa­zi­tä­ten geschaf­fen, um im Bedarfs­fall das Ange­bot aus­wei­ten und pro Stun­de bis zu 5.000 Men­schen beför­dern zu kön­nen. Alle drei Hal­te­stel­len sind „auf natür­li­chem Wege“ bar­rie­re­frei, kom­men also ohne Auf­zü­ge aus. Die Stadt­bahn wird über­wie­gend im 10-Minu­ten-Takt die west­li­chen Fil­der mit der Stutt­gar­ter Innen­stadt und Ger­lin­gen (Land­kreis Lud­wigs­burg) verbinden.

Ich freue mich sehr, dass der Aus­bau öffent­li­cher Nah­ver­kehrs­an­ge­bo­te auch in mei­nem Wahl­kreis vor­an­kommt. Das neue Ange­bot soll an durch­schnitt­li­chen Tagen von 5.000 Fahr­gäs­ten genutzt werden.

Was nun noch fehlt ist die Ver­län­ge­rung der S‑Bahn-Linie S2 von Fil­der­stadt (Bern­hau­sen) über ‑Siel­min­gen nach Neu­hau­sen. Bei­de Stre­cken­ver­län­ge­run­gen wer­den finanz­tech­nisch als eine Maß­nah­me gesehen.

 

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Kommentare geschlossen.