Über Arbeit von Hebammen informiert

Im Gespräch mit Lisa Hobels­ber­ger von der Heb­am­men­pra­xis Mei­len­stein.

28.02.2019

Neue Praxis in Plattenhardt

Seit kur­zem gibt es in mei­nem Wohn­ort Fil­der­stadt-Plat­ten­hardt eine Heb­am­men­pra­xis. Ich habe dort vor­bei­ge­schaut und mich über deren Arbeit infor­miert.

Die Heb­am­men­pra­xis „Mei­len­stein“ hat ihren Sitz in Neu­hau­sen auf den Fil­dern und seit kur­zem in Fil­der­stadt-Plat­ten­hardt eine wei­te­re Anlauf­stel­le für Bera­tung und Hil­fe sowie einen Ort für Geburts­vor­be­rei­tungs-Kur­se, Rück­bil­dungs-Kur­se, Bel­lyl­ethics (Schwan­geren­sport mit Kräf­ti­gungs­übun­gen) und Yoga für Schwan­ge­re und Müt­ter mit Baby – jedoch kei­ne Haus­ge­bur­ten. Fast alle Leis­tun­gen stel­len Kas­sen­leis­tun­gen dar. 12 Heb­am­men sind in der Pra­xis fest ange­stellt. Hin­zu kom­men eine Sport­leh­re­rin, eine Yoga­leh­re­rin und eine Baby­mas­sa­ge­leh­re­rin.

The­men wäh­rend der Schwan­ger­schaft kön­nen sein: Ernäh­rung und Lebens­wei­se, prak­ti­sche Vor­be­rei­tung auf das Leben mit einem Neu­ge­bo­re­nen oder auch Hil­fe bei sozia­len, psy­chi­schen und fami­liä­ren Pro­ble­men. Häu­fig bis zur 12. Lebens­wo­che des Kin­des wer­den Haus­be­su­che ange­bo­ten (bei Bedarf auch deut­lich län­ger) in Fil­der­stadt, L‑E, Neu­hau­sen und Ost­fil­dern, aber auch in Neckar­ten­z­lin­gen, Den­ken­dorf, Kön­gen, Aich­tal, Wolf­schlu­gen und Pli­en­in­gen.

Die Pra­xis ist gut aus­ge­las­tet, die Nach­fra­ge ist höher als das Ange­bot. Ähn­lich sieht es in der Fil­der­kli­nik aus: In der Pres­se war kürz­lich zu lesen, dass im ver­gan­ge­nen Jahr so vie­le Kin­der wie nie zuvor das Licht der Welt erblickt haben. Auf­grund der hohen Nach­fra­ge wür­den zwei neue Kreiß­sä­le geplant. Es ist also in der Geburts­vor­be­rei­tung wie auch bei der Geburts­hil­fe glei­cher­ma­ßen so, dass sich Frau­en gleich, wenn Klar­heit über die Schwan­ger­schaft besteht, sich anmel­den soll­ten.

Das könnte auch interessant sein:

Related Posts

Mitreden.

Die Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Angaben, die benötigt werden, sind mit * markiert.


Die Regeln für Diskussionsbeiträge sind verpflichtend.

*