Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/368321_70794/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
Ökologische Mobilität - Newsletter 2.2014

Newsletter für

Ökologische Mobilität

Matthias Gastel, MdB, Sprecher für Bahnpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

---

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen die zweite Ausgabe meines Mobilitäts-Newsletters zu schicken. 

Der Newsletter informiert über aktuelle Themen und Entwicklungen im Bereich der ökologischen Mobilität sowie über meine diesbezüglichen Aktivitäten und Initiativen. In dieser Ausgabe berichte ich über die Plenardebatte zum Bundesverkehrshaushalt 2015, die in der ersten Sitzungswoche des Bundestages nach der parlamentarischen Sommerpause stattfand. Zudem finden Sie Informationen über einige meiner Aktivitäten während der parlamentarischen Sommerpause (Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu Stuttgart 21, Eindrücke von der Eurobike, Besuch der E-Lastenrad-Genossenschaft Velogista). Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in mein öffentliches Bahntagebuch, in dem ich seit November 2013 alle meine Bahnfahrten dokumentiere und bewerte.  

Ich wünsche Ihnen eine gute Lektüre! Sie sind herzlich eingeladen, den Newsletter an interessierte Personen weiterzuleiten.

Mit den besten Grüßen

Ihr Matthias Gastel

---
S 21 Buastelle

Stuttgart 21: Schrumpfender Finanzierungspuffer, schwierige Fahrplangestaltung und viele offene Fragen

Pressemitteilung vom 15.09.2014, überarbeite Version  

Schon seit mehreren Jahren arbeitet die Deutsche Bahn an ihren Planänderungen in Untertürkheim. Aber weder die Bundesregierung noch das Eisenbahnbundesamt als zuständige Genehmigungsbehörde …

Mehr...

---
Entwurf zum Bundeshaushaltsplan 2015

Bundeshaushalt 2015: Nichts als CSU-Maut und Stillstand

12.09.2014, Plenarrede zum Entwurf des Bundesverkehrshaushaltsplans   

Sehr geehrter Frau Präsidentin, wissen Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, und wissen Sie, Herr Minister, was der Vorname „Alexander“ bedeutet? „Alexander“ ist abgeleitet aus dem Griechischen und bedeutet „Der Verteidiger“. Ich finde, der Name passt zu einem Minister, der meint, seine Maut …

Mehr...

---
Verspätung Köjn August 2014

Bahn muss bei Pünktlichkeit und Service besser werden

Auszug aus dem Bahntagebuch vom 7. September 2014, Fahrt von Stuttgart nach Berlin: „In Mannheim sammeln sich etwa 10 Minuten Verspätung an. Denn erst kann der ICE wegen eines belegten Gleises nicht …

Mehr...

---
Grüne Radfahrerampel in Potsdam

Zu Besuch auf der Eurobike in Friedrichshafen

29. August 2014

Zwischen Terminen in Berlin und der Teilnahme an der Critical Mass in Köln lässt sich allerhand in zweieinhalb Stunden Eurobike in Friedrichshafen hineinpacken: Ein kurzer Auftritt auf einem radverkehrspolitischen Podium des ADFC und ein Rundgang durch die Messehallen mit vielen Gesprächen mit Ausstellern. 

Mehr...

---
Lastenräder 14.08.2014

Mit Lastenrädern für eine nachhaltige City-Logistik

15.08.2014, Besuch der ersten Berliner E-Lastenrad-Logistik-Genossenschaft

Spannend war er, der Besuch des Logistik-Start-Up-Unternehmens Velogista in Berlin-Kreuzberg. Das Ende 2013 ins Leben gerufene Transportunternehmen möchte den Berliner Gewerbetransport umweltverträglicher und sozialer machen. Über die aktuelle Entwicklung und die weiteren Ziele sprach ich mit den GründerInnen Sabine Föppl und Roland Naumann.

Mehr...

---

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann freue ich mich, wenn Sie ihn an Ihre Freunde und Bekannte weiterleiten!