Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/368321_70794/webseiten/wordpress/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
Ökologische Mobilität - Newsletter 11.2017

Newsletter für

Ökologische Mobilität

Matthias Gastel, Mitglied des Bundestages der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Liebe Leserin, lieber Leser,

wenn Stuttgart 21 bundesweit von sich reden macht, dann gibt es schlechte Nachrichten. Das Projekt soll erneut eine Milliarde teurer und drei Jahre später fertig werden. Damit sind drei Milliarden Euro der nunmehr prognostizierten Gesamtkosten von 7,6 Milliarden Euro nicht finanziert. Wenn der bundeseigene Bahnkonzern und das System Schiene keinen Schaden nehmen sollen, dann muss jetzt endlich der Bund eingreifen und Verantwortung übernehmen.

Für eine Verkehrswende, für die wir Grüne kämpfen, leistet Stuttgart 21  ohne wesentliche Veränderungen  leider keinen Beitrag. Aber welche Chance hätte die Verkehrswende mit einer Jamaika-Koalition bekommen? Damit beschäftige ich mich in einem der Beiträge in diesem Newsletter. 

Weitere Themen, die sich hier nachlesen lassen: Kleines Fachgespräch an einer neuen Wasserstoff-Tankstelle, die Bewertung des gefühlt x-ten Dieselgipfels und wie und weshalb Lieferfahrzeuge vom Diesel- auf einen elektrischen Antrieb umgestellt werden.

Ich freue mich, dass auch dieser Newsletter auf Ihr Interesse stößt und wünsche viel Freude beim Lesen!

Ihr

Matthias Gastel

---

Die kritische Begleitung von Stuttgart 21 geht weiter!

04.12.2017  Bei Stuttgart 21 haben wir kontinuierlich die Finger in die Wunden gelegt und mit unzähligen Kleinen Anfragen und Schriftlichen Fragen die Bundesregierung zu einer Position zum Projekt Stuttgart 21 gezwungen. Hier ist eine stichwortartige Übersicht über die Aktivitäten der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und mir als Abgeordneten seit dem Jahr 2014.

Mehr...

---

Verkehrswende: Wäre „Jamaika“ Chance dafür?

03.12.2017  „Brauchen wir eine Verkehrswende?“ – So lautete der Titel einer Podiumsdiskussion der „Allianz pro Schiene“, zu der zunächst die „Jamaika“-Parteien und nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche alle Bundestagsfraktionen eingeladen waren. Hätte Jamaika die Verkehrswende gebracht? Das lässt sich schwer beurteilen, da zum Zeitpunkt des Abbruchs der Gespräche …

Mehr...

---

Wasserstoff: Potential, offene Fragen und Entwicklungsbedarf

04.12.2017  Welchen ökologischen Sinn machen Autos mit Brennstoffzelle? Wo kommt der Wasserstoff her? Wie steht es um die Wasserstoff-Produktion? Diesen Fragen ging ich bei einem Gespräch an der neuen Wasserstoff-Tankstelle in Wendlingen nach. Für das Unternehmen H2 Mobility haben sich im Jahr 2015 sechs Unternehmen zusammengeschlossen: …

Mehr...

---

Dieselgipfel: Regierung lässt Städte im Stich!

28.11.2017  Der vorgelegte Diesel-Fonds ist nicht viel mehr als reiner Aktionismus. Mal wieder muss das Geld der Steuerzahler herhalten, weil die Autoindustrie nicht genug Geld auf den Tisch legen will. Warum die Kanzlerin die Autoindustrie bei ihren Zusagen aus dem letzten Dieselgipfel so leicht wegducken lässt, ist mir völlig schleierhaft …

Mehr...

---

Transporter zu E-Fahrzeugen umrüsten

24.11.2017  Das Unternehmen EFA-S mit Sitz in Zell unter Aichelberg rüstet alle Marken von Diesel-Transportern zu Elektro-Fahrzeugen um. Die kleine Halle ist vollgestopft mit Lastwagen von bis zu 18 t, aufgebockten Zulieferfahrzeugen von UPS und auch ein Wohnmobil ist zu entdecken. …

Mehr...